19. Sptg. Olvenstedt II vs. USC 1:0 (1:0)

on

Unnötige, aber eine mehr als verdiente Niederlage !

Nach dem wir uns letzte Woche durch eine absolut unnötige Rote Karte das Leben selbst noch viel schwerer gemacht haben und uns darüber hinaus noch vor viel größere Personalprobleme stellten, war unter der Woche für die Verantwortlichen, Betteln und Hausieren angesagt um überhaupt eine Mannschaft zusammen zubekommen.

Eine Form, die in meiner Gesellschaft, in der ich einen Großteil meines Lebens verbringen durfte, strikt verboten war.

Na ja aber heute scheint es zum guten Ton zu gehören!

Mit ganz viel Mühe konnte der USC wieder eine Mannschaft aufs Papier bringen, leider breiteten uns bei der Aufstellung bestimmte Positionen arge Kopfzerbrechen, wie z.B. die Innenverteidigung.

Nach vielen hin und her, kamen die Trainer zu folgender Aufstellung:

TW.: Holger

Abwehr: Andy, Eric, Torsten ( C ), Julian

Mittelfeld: Dawood ( 46. Ahmed ), Dainel ( 63. Christian ), Felix, Francois

Sturm: Julien und Kevin

 

Spieltelegramm:

1:0 Olvenstedt II / 38. Minute

 

Ganz kurz zum Spiel, denn einen ausführlichen Bericht bedarf es diesmal nicht, schlimm genug, wenn man sich das 90 Minuten ansehen musste !

 

Der USC heute absolut saft und kraftlos, fand nie richtig ins Spiel und stammelt sich einen zurecht.

Es fand kein Zusammenspiel statt, man strotzte vor Ideenlosigkeit und schlug die Bälle einfach nur blindlings nach vorn.

Es war auch einfach die Körpersprache vom USC, die heute signalisierte, nee das wird heute nichts.

Zu unseren unendlichen vielen Fehlpässen, kamen dann auch noch Abschlussschwächen hinzu.

Ja es war ein Tag, da hätte man noch 3 Stunden spielen können und man hätte kein Tor erzielt.

Der Gegner hatte heute den Siegeswillen und konnten in der 38. Minute nach einem Eckball per Kopf mit 1:0 in Führung gehen.

Der USC versuchte es zumindest, doch schlug sich am Ende selbst, da man kaum mal einen Pass zum eigenen Mann bringen konnte.

Somit war am Ende die verdiente Niederlage eingefahren, da der USC die schlechteste Saisonleistung auf dem Feld anbot!

 

 

Nun ist erstmal Punktspielpause und ich glaube, die benötigen nicht nur die Spieler, sondern besonders nach der desolaten Leisten des USCś die Trainer, die Fassungslos sich den Mist den der USC anbot, reinziehen mussten.

 

In diesem Sinne, schönes WE!

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.